Beton Eier

Ostereier mal anders



Heute ist der erste Tag der #12tageostern Challenge von @montagskonfetti und @partystories_blog auf Instgram.


Mein Beitrag zum Thema #dekoidee sind diese Beton-Eier im Osternest. ­čÉ░­čąÜ­čąÜ­čîĚ Ein einfaches DIY dass man auch super im Freien dekorieren kann.




Einfach eine Ladung Eier ganz vorsichtig an einer Seite ├Âffnen,mit einem Schaschlik-Spie├č das Eigelb kaputt pieksen und dann das Ei hinaus sch├╝tteln. ­čąÜ­čąÜ­čąÜ

Die Eierschalen auswaschen und trocknen lassen.

Beton anr├╝hren, recht fl├╝ssig sonst bekommt ihr es nicht gut in die Eierschale!


Bevor ihr die Eier bef├╝llt, erst noch die Eierschale von innen ein├Âlen, so habt ihr es sp├Ąter leichter!!

Jetzt kann der Beton eingef├╝llt werden. Ei immer wieder ein bisschen bewegen damit der Beton sich gleichm├Ą├čig verteilt und ihr keine allzu gro├čen Blasen bekommt.


Wenn m├Âglich die bef├╝llten Eier in den Karton stellen, so kippen sie nicht um und ihr k├Ânnt noch einen kleinen Berg auf die Eier machen.┬á

Jetzt hei├čt es abwarten... 2 Tage sollten zum trocknen reichen!


Dann ÔÇ×nur nochÔÇť die Eierschale absch├Ąlen, und fertig!

Ist ein bisschen Arbeit, aber es lohnt sich ­čśť


Viel Spa├č beim nachbasteln!! ­čÉ░



Kommentar schreiben

Kommentare: 0